start

<<konzept

Eingeladen sind Künstler/innen aus Österreich und der Schweiz, mit Schwerpunkt auf
interdisziplinären Kunstformen (Video, Sound, Performance, Installation, Intervention im
öffentlichen Raum). KünstlerInnen, die Vernetzung als künstlerische Strategie verwenden
und deshalb spartenübergreifende Kooperationen suchen.

Für ein professionelles Arbeiten ist Vernetzung auch in der Kunst unumgänglich, „gleiche
höhe“ bietet einerseits eine Plattform für diesen Austausch, schlägt einen institutionellen
Bogen und verknüpft zumindest temporär unterschiedliche Institutionen, und kann dadurch
nicht zuletzt ein breites Publikum erreichen.

Sichtbar für ein Publikum wird dieser Austausch in Form von:
Ausstellungen, Performance, Intervention im öffentlichen Raum, Konzert und einer
Podiumsdiskussion.

Das Kunstprojekt „gleiche höhe“ startet in Wien und soll anschließend nach Zürich
wandern.

 

Zeitplan
Stand April 08

artists in residence: April 2008 (Ch-Künstler/innen in Wien)
tribühne: 14.4.-10.5.08 Künstlerhaus k/haus passagegalerie
podium: 16.4.08 Akademie der bildenden Künste Wien
parcours: 25.-27.4.08 (Medienwerkstatt, WOLKE 7, Raum 1 und Raum 2, to be continued, fluc,
Schikaneder, Kunsthalle Exnergasse, Atelier Pfarrgasse, Künstlerhaus Wien, öffentlicher Raum)
konzert: 27.4.08 fluc